Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft e.V. Forschungsstelle zur Geschichte der Sexualwissenschaft

Mitteilungen 37/38 - Juni 2007

Mitteilungen der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaftvergrößern

Hirschfelds letzter Brief an Tao Li
Döblins giftmörderische Freundinnen
Wilhelm Hammer und die Dirnen
Homosexuelle in den Lobetaler Anstalten
Sex als Hormonreflex
Biographisches: Karl Metelmann, Eduard Oberg
Sexualwissenschaftliche Fotografie
Debatte Bauer-Herzer

Inhaltsverzeichnis

Chronik
Magnus Hirschfelds letzter Brief an Li Shiu Tong
Veronika Fuechtner: Erzählte Wissenschaft: Alfred Döblins Die beiden Freundinnen und ihr Giftmord
Dietmar Jazbinsek: Lebensgeschichte und Eigensinn. Über die Biographie und die Biographieforschung des Dirnenarztes Wilhelm Hammer
Andreas Pretzel: “Offenbar hilft hier nichts, als eine harte Barmherzigkeit” – Homosexuelle in Lobetal
Rainer Herrn: Sex als Hormonreflex
Jens Dobler: Der WhK-Obmann Kriminalkommissar Karl Metelmann
Rainer Hoffschildt: Eduard Oberg, Mitbegründer des “Wissenschaftlich-humanitären Komitees” (1858-1917)
Rainer Herrn: Metamorphotische Inszenierungen der sexualwissenschaftlichen Fotografie

Debatte
J. Edgar Bauer: Magnus Hirschfeld: Sexualidentität und Geschichtsbewußtsein. Eine dritte Klarstellung. Online-Version

Rezensionen
Marion Hulverscheid über Volkmar Sigusch: Neosexualitäten; Sabine zur Nieden: Weibliche Ejakulation und Reiner Herrn: Schnittmuster des Geschlechts
Jens Dobler über Peter Winzen: Bernhard Fürst von Bülow