Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft e.V. Forschungsstelle zur Geschichte der Sexualwissenschaft

Carl Theodor Hoefft, Dr. phil., Privatlehrer

geb. 13.6.1855 (Hamburg) gest. 5.6.1927 (Hamburg)

Carl Theodor Hoefft, der “langjährige verdiente Obmann” des WhK, wurde am 25.9.21 zum “Obmann auf Lebenszeit” ernannt.

Zur Biografie

Carl Theodor Hoefft war seit 1901 Leiter des Hamburger Subkomitees des WhK. Aus seinem Besitz stammt ein Magnus Hirschfeld nach Hoeffts Tod übergebenes Konvolut mit Unterlagen, das später in das Kinsey-Institut in Bloomington, Indiana, gelangte und als „Hirschfeld Scrapbook” bekannt wurde. Das „Srapbook” wurde erstmals von Friedemann Pfäfflin genauer untersucht.