Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft e.V. Forschungsstelle zur Geschichte der Sexualwissenschaft

Raimund Wolfert, M.A.

am Schreibtisch

Skandinavist und freier Dozent in der Erwachsenenbildung, Mitarbeiter der Forschungsstelle zur Geschichte der Sexualwissenschaft seit 2005; Recherchen und zahlreiche Veröffentlichungen, insbesondere zu Themen des deutsch-skandinavischen Kulturkontakts

Kurzbiographie

Raimund Wolfert, geb. 1963, Studium der Skandinavistik, Linguistik und Bibliothekswissenschaft an den Universitäten in Bonn, Oslo (Norwegen) und Berlin, Magister Artium 1992.

E-Mail: rwolfert@magnus-hirschfeld.de

Aktuelle Veröffentlichungen

  • Raimund Wolfert: Hans Weil (1902–1998): Mittler zwischen Skandinavien und dem übrigen Europa
    Auf: http://schwulengeschichte.ch/epochen/4-der-kreis/mitarbeiter/weitere-autoren/hans-weil/
  • Raimund Wolfert: [Rez. zu:] Karpiński, Wojciech: Henryk
    In: Zeszyty Literackie (Jg. 36), Nr. 1, S. 230-232
  • Raimund Wolfert: „Ich gewinne mehr und mehr den Eindruck, dass es unmöglich ist, eine seriöse Organisation mit vorwiegend oder ausschließlich HS-Mitgliedern aufzubauen.“ Werner Becker (1927–1980) und sein Beitrag zur homosexuellen Emanzipation um 1950
    In: Mitteilungen der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft (2018) 60, S. 35-56
  • Raimund Wolfert: Ingen venn av de små skritts politikk. Berlin-legen Werner Becker og hans forbindelser til den tidlige danske homobevegelsen
    In: Bibliotek for Læger 2018 (Jg. 210), Nr. 3, S. 196-219
  • Raimund Wolfert: Wie ein Fels in der Brandung / Like a tower of strength
    In: Aktuell. Aus und über Berlin, Nr. 102 (Dez. 2018), S. 23-27
  • alle Publikationen von Raimund Wolfert