Institut für Sexualwissenschaft (1919-1933)eine Online-Ausstellung der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft

Dr. med. Friedrich Wertheim

Die Leiter des neugegründeten Instituts für Sexual-Forschungvergrößern
"Die Leiter des neugegründeten Instituts für Sexual-Forschung Dr. A. Kronfeld Dr. Magnus Hirschfeld Dr. F. Wertheim" (Sammlung Manfred Baumgardt)

Dermatologe

Im Institut eröffnet Wertheim 1919 eine Praxis für Geschlechtskrankheiten und eine Beratungsstelle für ehemalige Geschlechtskranke.

Wertheims Blut- und Spermauntersuchungen werden auch im Rahmen gutachterlicher Tätigkeiten von Hirschfeld und Kronfeld notwendig, u.a. zur Feststellung von Vaterschaften in Ehescheidungsprozessen und bei Alimentationsklagen. Ihm steht ein mikroskopisch-chemisches Laboratorium für Harn-, Sperma- und Blutuntersuchungen zur Verfügung.

Etwa 1921 verlässt Wertheim das Institut und lässt sich in Berlin-Schöneberg nieder.