Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft e.V. Forschungsstelle zur Geschichte der Sexualwissenschaft

Kranzniederlegung in der Gedenkstätte Sachsenhausen

Gedenktafel vergrößern
Gedenktafel in Sachsenhausen

Einladung zur Teilnahme an der Kranzniederlegung

Aus Anlass des 70. Jahrestages der Befreiung laden der Gesprächskreis Homosexualität der Ev. Advent-Zachäus Kirchengemeinde, die Berliner Regionalgruppe der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft Homosexuelle und Kirche und der queer-a-capella Chor RosaCavaliere zum gemeinsamen Gedenken an die homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus ein.

Mit einer Gedenkrede von Beate Winzer (Berliner Geschichtswerkstatt & Förderverein zum Gedenken an Naziverbrechen auf dem Tempelhofer Flugfeld e. V.):
“Die ersten Schwulen Opfer in den KZ Columbia Haus, Sachsenhausen, Lichtenburg”